toggler

Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Vermittlungsbüro Knauff

Suche
Angebote

Kommunalkampf zeigt auch Wirkung im Ostseebad Kellenhusen

Kommunalwahlkampf zeigt auch Wirkung im Ostseebad Kellenhusen

Gleich an Tage nach dem Wahlkampf titelte die Regionalpresse zum Wahlkampfergebnis im Ostseebad Kellenhusen; die Kellenhusener Bürgermeisterin Ingelore Kohlert wurde abgewählt. Tatsächlich hatte Frau Kohlert mit dem Freien Wählern die absolute Mehrheit nicht mehr erreicht und sogar von den bisher 6 Sitzen 2 verloren, die zu gleichen Teilen an die SPD und CDU gingen.Unbestritten hatte die  bisherige Bürgermeisterin in Kellenhusen mit ihrer konsequenten Gemeindepollitik in den letzten Jahren das Ostseebad Kellenhusen sehr weit touristisch nach vorne gebracht.Heute steht das Ostseebad mit seinem maritimen und eigentypischen Ortsbild in  einem anerkannt hohen Standard.  Die Freien Wähler Kellenhusen haben über 15 Jahre die Gemeinde mit ihrer Mehrheit regiert. Zuletzt hat es wohl etliche Wähler gestört, dass sehr wenig auf Augenhöhe mit der Opposition umgegangen wurde. KInsbesondere beim Straßenausbau wurde wohl bei den Anliegerversammlungen nicht hinreichend auf die Wünsche von den Betroffenen eingegangen. So ist  der jetzige Ausgang der Wahl einzuschätzen. Die konstituierende Sitzung steht jetzt aus und die Fraktionen tagen und sondieren. Vermutet wird eine Bürgermeisterneuwahl.

 

                                                          

 

 

 

 

Samstag, 08. Juni 2013